Donnerstag, 27. April 2023

Das neue Buch ist erschienen: BGE und ChatGPT


Hundertvierundzwanzig Fragen zum Bedingungslosen Grundeinkommen - Beantwortet von Chatbot

Autor*innen: Schwark, Reinhard 

Gerade was die Diskussion zum BGE betrifft, kommt man nicht an künstlicher Intelligenz und Automatisierung herum. Die rasanten Entwicklungen auf diesen Gebieten befeuern seit Jahren die Diskussionen um ein bedingungsloses Grundeinkommen, da vielfach befürchtet wird, dass die Obsoleszenz an menschlichen Arbeitskräften durch die Digitalisierung jene der industriellen Revolution des 19. Jahrhunderts in den Schatten stellen wird.

Als österreichische Grundeinkommensaktivist:innen ist es für uns interessant gewesen zu erfahren, was man bereits im Netz über das Grundeinkommen lernen kann, welche Mythen kursieren, belegbare Tatsachen in die Antworten einfließen oder auch welche "Schlussfolgerungen" von einer KI gezogen werden. Die gründliche Recherche von Reinhard Schwark bietet hier eine hervorragende Grundlage, die fortschreitende Entwicklungen der Technologie durch das Deep-Learning themenspezifisch zu verfolgen.

Freitag, 21. April 2023

Newsletter April 2023

Faire Chancen für alle!

... das ist eines der Ziele des bedingungslosen Grundeinkommens.

Wie viele Menschen sich für eine gute Zukunft engagieren und interessieren, konnten wir auf der ersten Nachhaltigkeitsmesse, der WeFair, in Wien beobachten. 

Das Projekt UBI4ALL möchte einen Vorgeschmack auf ein Leben mit BGE geben und verlost durch Crowdfunding finanzierte Grundeinkommen. Am kommenden Sonntag wird's wieder spannend! Wer darf sich diesmal über ein entspanntes Jahr freuen und vor allem, was macht das mit der Gewinner:in?

Wie jedes Jahr möchten wir unseren Entscheidungsträger:innen die frohe Kunde des BGE übermitteln. Bist Du dabei beim virtuellen Flashmob am 1. Mai?

Zum April-Newsletter
Newsletter abinieren


Montag, 17. April 2023

WeFair Wien

Bei der WeFair in Linz sind wir ja schon seit einigen Jahren Stammgäste. Dieses Jahr gab es erstmals eine WeFair in Wien. Natürlich waren wir da auch dabei und konnten viele interessante Gespräche führen. Auch der Vortrag von Paul Ettl über das "Linzer Modell für ein Bedingungsloses Grundeinkommen" war gut besucht.